Highlights

Vertriebsrechte an ATX-101 verkauft

Die Vertriebsrechte an dem Entwicklungsprodukt ATX-101 für Märkte außerhalb der USA und Kanadas hat Bayer HealthCare an Kythera verkauft. Im Jahr 2010 hatte Bayer diese Rechte von Kythera erworben. ATX-101 ist eine patentrechtlich geschützte, synthetisch hergestellte Desoxycholsäure-Formulierung, die sich gegenwärtig als Mittel zur Reduzierung von submentalem Fett (Doppelkinn) im letzten Entwicklungsstadium befindet. Im Zuge der Transaktion erhält Bayer Stammanteile an Kythera im Wert von 33 Mio. US-Dollar sowie einen Schuldschein über 51 Mio. US-Dollar, zahlbar von Kythera bis zum Jahr 2024. Bayer stehen außerdem langfristig Meilenstein-Zahlungen auf Umsätze außerhalb der USA und Kanadas zu. „Unsere Beteiligung an Kythera zeigt, dass wir weiterhin an das Potenzial von ATX-101 glauben“, sagte Erica Mann, Consumer-Care-Leiterin bei Bayer. „Allerdings hat sich unser strategischer Fokus geändert.“

Letzte Änderung: 28. April 2014  Copyright © Bayer AG
http://www.aktionaersbrief-q1-2014.bayer.de