Highlights

Anlage für biologische Pflanzenschutzmittel

Um die weltweit steigende Nachfrage nach biologischen Pflanzenschutzlösungen befriedigen zu können, wird Bayer CropScience seinen Standort Wismar in Mecklenburg-Vorpommern deutlich ausbauen. Die geplanten Investitionen umfassen die Errichtung einer neuen Anlage zur Herstellung biologischer Pflanzenschutzmittel und der erforderlichen Infrastruktur. Der schrittweise Ausbau der Produktionskapazitäten soll spätestens 2016 abgeschlossen sein. Darüber hinaus plant Bayer CropScience, seine lokalen Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten im Bereich der biologischen Pflanzenschutzmittel in Mecklenburg-Vorpommern in einem neuen Gebäudekomplex am Standort Wismar zu konzentrieren. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf insgesamt rund 18 Millionen Euro. Derzeit wird am Bayer-Standort in Malchow auf der Insel Poel an neuen biologischen Lösungen auf Basis von Pilzsporen geforscht.

Letzte Änderung: 28. April 2014  Copyright © Bayer AG
http://www.aktionaersbrief-q1-2014.bayer.de